Radl-Zeitreise ins Isartal

Die Isar:
Grün glitzernd überquert sie bei Scharnitz in Tirol die Grenze und schlängelt sich von dort das bayerische Voralpenland hinunter. »Entlang der Isar« lädt den Leser zu einer Isarfahrt der besonderen Art ein: Auf den historischen Spuren der Flößer geht es von der Quelle im Hinterautal über das Werdenfelser Land, das »Goldene Landl«, am Tölzer Land vorbei, bis nach München-Thalkirchen. Nach »Entlang der Loisach« beleuchtet der zweite Reiseführer der Autorin Gabriele Rüth diesmal die traditionelle Welt der Isar-Flößer und erzählt die Geschichte des fast 300 Kilometer langen Flusses. Neue Ausflugstipps sowie reichlich Bildmaterial zu den malerischen Ufern und landschaftlichen Juwelen der Isartäler bereichern die historischen Eindrücke und gestalten einen individuellen Reiseführer. Zum gemütlichen Schmökern oder als perfekter Begleitband für Fahrradtouren, Kurzurlaube oder Ausflüge.

Auch dieses Buchformat ist praktisch gewählt: Es passt bequem in die Radltasche. - wertvolle Ausflugstipps mit GPS-Track - Karten sowie Zusatzinformationen zu den Routen auf unserer Homepage, Login auf Seite 2 im Buch. - geschichtliche Daten zum schönsten der bayerischen Flüsse ISBN 978-3-86906-687, Allitera-Verlag, München, mit über 100 farbigen und s/w-Abbildungen, broschur, 144 S., 12,90 €. Auf unserer Homepage kann auch der Besitzer von "Entlang der Isar" kostenlos die dazugehörigen Detail- und Übersichtskarten sowie die Routenabschnitte, zusammen mit GPS-Track und Zusatzinformationen herunterladen und im für seine Radltasche richtigen Format ausdrucken. Das Passwort dazu steht im Buch auf Seite 2.

Pressestimmen:

„…Wie gelangte das beliebte Tölzer Bier in die durstigen Münchner Kehlen?... Antworten finden sich in dem Buch ‚Entlang der Isar‘…Das Buch ist klein und handlich…, Isar-Loisach-Bote, 17.6.2015.

„…Das Buch…folgt auf 144 handlichen und detailreich gestalteten Seiten mit mehr als hundert Abbildungen dem Verlauf der Isar… Es erschließt vor allem viele interessante Fakten zur Flößerei…, Süddeutsche Zeitung, 17.6.2015.

„…Die Autorin erzählt anschaulich … Wie beim 2013 erschienenen Buch 'Entlang der Loisach' der Autorin stecken auch in diesem Buch fast zwei Jahre ehrenamtliche Arbeit...Das Buch ist eine rein gemeinnützige Initiative des Vereins Flößerstraße…“, www.oberland.de, 18.6.2015.

„Ludwig Thoma begegnet Ludwig II…Der Leser findet viel Interessantes und Amüsantes zum Schmökern…“, Interview mit der Autorin, Tölzer Kurier, 23.6.2015

„…‘Entlang der Isar‘ lädt den Leser anschaulich zu einer Isarfahrt der besonderen Art ein…Ein idealer Führer für Radfahrer und Ausflügler, mit vielen historischen Beschreibungen und schönen Bildern…Der Leser erhält zahlreiche Ausflugstipps und praktische Hinweise… “, Isarkurier 2.7.2015.

„…Abwechslungsreich erfährt der Leser Geschichten und Historisches über den Fluss…vor allem über die Flößer – einem ganz eigenen Menschenschlag…“, Bayer. Staatszeitung, 30.7.2015.

„…Nach ‚Entlang der Loisach‘ beleuchtet der zweite Reiseführer der Autorin Gabriele Rüth diesmal die traditionelle Welt der Isar-Flößer…“, Bayer. Gemeindezeitung, 6.8.2015.

„…Neue Ausflugstipps sowie reichlich Bildmaterial bereichern die historischen Eindrücke und gestalten einen individuellen Reiseführer…“, Tölzer Stadtnachrichten, August-Heft 2015.

„…Alle Achtung! Gespickt mit Informationen, die von viel Fleißarbeit und viel Wissen sprechen…und alles reichlich garniert mit verlockenden Bildern…www.reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.de, 18.8.2015.

„…Die Geschichte der Flößerei an der Isar bis heute… Ein nettes Büchlein mit vielen historischen und aktuellen Farbfotos…“, Dr. Michael Mücke, Bayern im Buch, St. Michaelsbund, Heft 2.

„…Allerlei Wissenswertes über die Isar…und die Flößerei“, Alte Fest-Täg- und Alte Bräuch Kalender 2016, Raab Verlag.

12,90 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St