DVD Flößerfilm Spende an Schulen

Unser Verein hat die Schulen in der Region zu Schuljahresbeginn 2017/2018 informiert, dass wir ihnen je eine DVD des Flößerfilms von Walter Steffen „Fahr ma obi am Wasser“ in Kooperation mit dem Verein spendet. Wir haben angeboten, im Rahmen einer Filmaufführung und/ oder eines Projekttags würde ein Mitglied auch für einen Vortrag und Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen. Die Schulleiter können sich gern per E-Mail melden per E-Mail info@floesserstrasse.eu oder gabriele.rueth@web.de oder per Telefon unter 08171/ 16851 (Hermann Paetzmann).

Die DVD Spende inklusive der Schullizenz für die Aufführungsrechte entspricht einem Wert von je 49 Euro.

DVD-Spende an die Mittelschule Geretsried

DVD-Spende Mittelschule Geretsried

Die erste, die in den Genuss kam, war die Mittelschule Geretsried Mitte Oktober 2017. Die Übergabe fand in der Karl-Lederer-Schule mit einigen Schülern der Klasse 6a statt. „Es passt wirklich bestens in den Lehrstoff beider Klassenstufen, dass wir jetzt pünktlich dazu die DVD erhalten“, so Rektorin Magdalena Singer erfreut und bedankte sich herzlich. Denn aktuell im Unterricht gemäß Lehrplan der insgesamt fünf sechsten Klassen für das Fach Physik/ Chemie/ Biologie (PCB) wurde das Thema „Lebensgrundlage Wasser/ Lebensraum Wasser“ behandelt und bei der 8. Klasse war der Lehrstoff „Wald/ Holz/ Lebensgemeinschaft Wald“.

DVD-Spende an die Mittelschule Wolfratshausen

DVD-Spende Mittelschule Wolfratshausen

Ein Besuch eines Kinos war in dem Fall gar nicht nötig, es reichte die Schultafel: Das Klassenzimmer der Klasse 5a der Mittelschule Wolfratshausen wurde ganz einfach zum Kino „umfunktioniert“. So freudig gespannt und gebannt haben die Schüler der Klasse 5a und 5b bisher bestimmt  nicht oft auf ihre Tafel geblickt. Der Grund: Diesmal lief dort der Film „Fahr ma obi am Wasser“ von Walter Steffen, die DVD mit Schullizenz hatte der Verein Flößerstraße e.V. der Schule gespendet.

Konrektorin Nicole Strufe hatte Anfang Dezember für ihre Klasse und die Parallelklasse diese erste Aufführung organisiert. In einer Pause konnten die Schüler Fragen an unsere Gabriele Rüth und Hermann Paetzmann stellen. „Es waren so viele Fragen, die wir zu beantworten hatten“, so Rüth, „dass unser Besuch sogar in die offizielle Schulpause hineinging. Es war wirklich super, wie viel Interesse die Schüler hatten. Auch hat mich überrascht, was die Kinder bereits alles wussten.“

DVD-Spende an die Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen

DVD-Spende Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Übergabe der DVD fand in der Zweigstelle der Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen in Wolfratshausen statt. Über die Spende freuten sich Berufsschulleiter OStD Josef Bichler (r.) und Berufsschul-Zweigstellenleiter Herbert Imhof (l.) sowie einige Schüler in Vertretung der ganzen Schülerschaft.

DVD-Spende an das Gymnasium St. Matthias

DVD-Spende Gymnasium St. Matthias

Alle wollten den Film sehen: Einen vollen Saal der großen Aula des Gymnasiums St. Matthias in Wolfratshausen-Waldram gab es zur Filmaufführung unseres Flößerfilms "Fahr ma obi am Wasser" im April 2018. Schüler und Lehrer freuten sich über die Spende der DVD, die Lehrer und Organisator des Filmvormittags, Andreas Gleixner, aus den Händen unserer Vorsitzenden Gabriele Rüth entgegennahm. Gabriele Rüth und Vize Hermann Paetzmann beantworteten im Anschluss an die Aufführung die zahlreichen Fragen zum Flößerhandwerk, darunter waren aber auch einige zur Entstehung des Films sowie zu dessen Kosten.

DVD-Spende an die Realschule Wolfratshausen

DVD-Spende Realschule Wolfratshausen

Anlässlich der gemeinsamen Feier zur offiziellen Amtseinführung von Rektorin Antonie Bálint-Meikis (Foto) und der Umbenennung der Schule in "Isar-Loisach-Realschule" - wofür übrigens unser Verein für die Einladung mit einer historischen Postkarte beitragen durfte - ergab sich die Gelegenheit, der neuen Rektorin unsere DVD-Spende zu überreichen. Eine Filmaufführung zusammen mit unserem Verein ist geplant.

Rund 100 Schüler sehen Film

DVD Karl Lederer-Grundschule

Karl-Lederer-Grundschule

Rund 100 Kinder – also alle 4. Klassen der Karl-Lederer-Grundschule in Geretsried - haben sich noch vor den Pfingstferien 2018 im Mai den Film über das Flößerhandwerk „Fahr ma obi am Wasser“ von Walter Steffen anschauen dürfen. Nach der Aufführung bestürmten die Kinder geradezu unsere Vorsitzende Gabriele Rüth mit Fragen, die sie ausführlich beantwortete. 

DVD für Freizeitclub Geretsried 

DVD Freizeitclub Geretsried 

Die Gruppe, die die Filmaufführung möglich machte (v.l.): Marlies Pelikan, Irmgard Habersetzer (beide Freizeitclub für Menschen mit Behinderung), Diakon Michael Baindl, Antonie Sommerwerk (Leiterin Freizeitclub für Menschen mit Behinderung). 

In den Genuss einer Vorführung des Films „Fahr ma obi am Wasser“ kamen rund 30 Mitglieder des Freizeitclubs für Menschen mit Behinderung Mitte April 2018 im Katholischen Gemeindehaus Maria Hilf in Geretsried. Es war eine Initiative von Antonie Sommerwerk, Leiterin des Geretsrieder Freizeitclubs, sie bekam aus den Händen unserer Vorsitzenden Gabriele Rüth im Namen unseres Vereins eine DVD mit der Lizenz von Aufführungen ohne Eintritt gespendet. Die Zuschauer haben mit großem Vergnügen den Film gesehen, vor allem auch, weil dankenswerterweise katholischer Diakon Michael Baindl für die nötige Technik gesorgt hatte.

Eine DVD zum Nepomukverein Plattling

DVD Nepomukverein Plattling

Auch der Sankt Johann Nepomuk-Verein e.V. in Plattling kam im Mai 2018 in Genuss eines Geschenks einer Flößerfilm-DVD. Denn mit diesem Verein sind wir befreundet. Der Grund für die Freundschaft liegt nahe: Der hl. Nepomuk ist als Brückenheiliger einer der wichtigsten Patrone der Flößer. Deshalb veranstaltet der Verein in Plattling ebenfalls alle drei Jahre eine Nepomuk-Prozession auf der Isar – ähnlich wie unsere Johannifloß-Prozession, die ja ebenfalls für den hl. Johannes Nepomuk stattfindet. 

Zurück