Flößervortrag mit Prof. Karl Filser

4. Oktober 2013

Wie im Fluge verging der eineinhalb Stunden lange Vortrag von Karl Filser im Wirtshaus Flößerei am Freitag vergangener Woche. Denn unterhaltsam, spannend, und vor allem überaus informativ waren die Erzählungen des Geschichtsprofessors von der Universität Augsburg über die Flößerei in Bayern und speziell in Bayerisch-Schwaben. Besonders beeindruckend war auch das umfangreiche, hervorragende und seltene Bildmaterial, das er auf einer Leinwand präsentierte. Nach dem offiziellen Teil gab es noch viele Fragen an den Referenten, wie von Zweitem Bürgermeister Peter Plößl, der aus Füssen im Allgäu stammt, und dem BR-Filmer Sigi Menzel. Ein verdientes Dankeschön erhielt Prof. Karl Filser (r.) für seinen hervorragenden Vortrag zum einen in Form von „geistigen Getränken“, überreicht durch Gabriele Rüth vom Verein Flößerstraße (l.), aber auch durch den begeisterten Applaus der Zuhörer.

Zurück