2. Bad Tölzer Käsefestival

4. bis 6. Juni 2010

Beim 2. Bad Tölzer Käsefestival, gab es nicht nur köstlichen Käse zu naschen, sondern auch eine Floßfahrt zu gewinnen. Die Besucher an unserem Stand hatten dafür allerdings auch etwas zu tun. Sie sollten schätzen, wie lang das extra für die Veranstaltung von unserem Mitglied, Floßmeister Michael Angermeier verkleinert angefertigte Floß (1:2,5) – ein Originalfloß ist 18 Meter lang – ist.

Begrüßen konnen wir an unserem Stand so honorige Persönlichkeiten wie Landrat Josef Niedermaier, Bürgermeister Josef Janker, Andreas Binder, Leiter des Heimatmuseums und Stadtarchivar Sebastian Lindmeyr.

Käsefestival

Von den 260 Gewinnspiel-Teilnehmern aus Nah und Fern, die alle diese besondere Attraktion nur allzu gern genau in Augenschein nahmen, schätzten Katharina Huber aus Lenggries und Georg Hartinger aus Bad Tölz mit beide 7,49 Metern die genaue Maßzahl eines Stammes. Sie konnten sich nun über eine Floßfahrt freuen. Eigentlich hatte unser Verein ja nur einen Gewinn ausgelobt, aber Michael Angermeier lud großzügigerweise beide Gewinner zu einer Floßfahrt ein.

Zusätzlich im Programm hatten wir Erzählungen unsers Flößers Hartl (Hermann Paetzmann).

Floßbasteln auf dem Käsefestival

Die Kinder durften Flößebasteln

Kinderschminken auf dem Käsefestival

Die ganz Kleinen schminkte Sabrina Schwenger als kleine Seejungfrauen, Fischerl oder Piraten.

 

Eine große Freude für uns war, dass sogar das Bayerische Fernsehen auf uns aufmerksam wurde. Der Sender widmete Michael Angermeier und unserer Vorsitzenden Gaby Rüth( im Kostüm einer Ordinari-Floß-Passagierin) am Eröffnungstag im Rahmen einer Live-Sendung in der Abendschau einen überraschend großen Teil (www.br-online.de/ Käsefestival/ Sendung „So a Kaas“).

 

Zurück