"Monokel" - Lesung in Geretsried

Monokel-Lesung Foto: Konrad Brandstetter

28. Juni 2014

Beim „Monokel“ zu Gast: "Blick ins Isar- und Loisachtal" - Geschichten, Sagen, Legenden 

Spannende Geschichten und interessantes Geschichtliches über Isar und Loisach, hörten die Teilnehmer des Geretsrieder Monokel-Lesekreises, eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe Geretsried „Ich für Dich“ und der Stadtbücherei Geretsried. Unsere Vorsitzende Gabriele Rüth, Schriftführerin Sabrina Schwenger und –Kassier Hannes Kirchhofer, der ansonsten bekannt ist als Vorsitzender der Geretsrieder Musikschule, hatten ansprechende, größtenteils selbstverfasste Texte über tragisch Verliebte oder grausame Ritter ausgewählt, die bestens beim Publikum ankamen. Zu den Geschichten bestens passten die stimmungsvollen Musikstücke, die das Ensemble „Tutti Frutti“ der Musikschule unter Leitung von Musikschulleiterin Vera Kraus spielte. Monokel-Organisatoren Hilde Grasshoff und Ricardo Aquina Campos waren im Namen der Anwesenden voll des Lobes für die Vortragenden wie auch die Musikantinnen. VHS-Leiterin Beate Ruda als Veranstalterin, dankte beiden Gruppen herzlich und lud sie gerne ein, wieder eine Veranstaltung durchzuführen. Das wollen wir gerne tun.

Zurück