Präsentation Loisach-Flößer-Radl-Bücherl

13. Juli 2013

Loisach-Flößer-Radl-Bücherl-Begrüßung

Unser erstes Buch „Entlang der Loisach von Biberwier bis Wolfratshausen: Ausflüge auf den Spuren der Flößer“ haben wir im Wolfratshauser Heimatmuseum vorgestellt. Jahrhundertelang waren die Loisach und die Flößerei wirtschaftlich eng miteinander verknüpft. Diese lukrative Allianz und ihre historischen Wurzeln sind nun erstmals zusammengefasst in diesem Buch. Herausgeber ist unser Verein, der auch den Reinerlös bekommt. Auf den 128 Seiten findet der Leser Interessantes und Amüsantes, zahlreiche historische und aktuelle Bilder sowie nützliche Hinweise für Ausflügler.

Entlang dem malerischen Loisach-Radweg führt die Route, die der ADFC hier zum ersten Mal in einem Buch veröffentlicht. An weitere, für die Flößerei bedeutsame Orte macht die Route kleine Abstecher, wie zum Beispiel nach Allmannshausen: Die dortige Kirche St. Valentin war eine Wallfahrtskirche für Flößer. Fehlen dürfen heute natürlich auch nicht ein GPS-Track und die Karten, die dann kostenlos auf der Website des Vereins heruntergeladen werden können.

Eingeladen zur Buchpremiere waren hauptsächlich unsere zahlreichen Helfer und Unterstützer, aber auch Partner und Honoratioren aus der Region. Nach einem Grußwort durch Zweiten Bürgermeister Peter Plößl und einem  Interview mit unserer Vorsitzenden und Autorin Gabriele Rüth durch Alpenwelle-Moderator Peter Fischer, führte Museumsleiter Museumsleiter Hubert Lüttich durch das Flößerzimmer. Anschließend lud der Verein im Wirtshaus Flößerei zum Flößermahl. Zum Abschluss des Abends haben wir den stimmungsvolle Film „Die Loisach“ (2012) von Servus-TV vorgeführt.

Loisach-Flößer-Radl-Bücherl-Grußwort-Zweiter Bürgermeister

Loisach-Flößer-Radl-Bücherl-Interview

 

Zurück