Wolfratshausen ist “Internationale Flößerstadt”

15. Juni 2010

Unser Gratulationsschreiben an Bürgermeister Helmut Forster:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Helmut,
Der Verein Flößerstraße e.V. gratuliert seinem Mitglied, der Stadt Wolfratshausen, ganz herzlich zum Erhalt des Titels „Internationale Flößerstadt“!
Dank Deines, Frau Gleißls, Herrn Lüttichs sowie Maurizios Einsatzes kam es zu diesem schönen Ergebnis, den Titel nun auch offiziell führen zu können.
Wir freuen uns auch, denn unsere Bemühungen im Vorfeld haben ebenfalls – wenn auch nur ein wenig - zu dem Erfolg beigetragen:
- Sabrina und ich hatten bereits 2008 Peter Struzyna und danndie neue Kulturamtsleiterin Gisela Gleißl erstmals über die internationale und die deutsche Flößervereinigung/Herrn Keweloh in Kenntnis gesetzt und sie darüber informiert, dass der Titel „Flößerstadt“ nur von dort offiziell vergeben wird.
- Hermann hatte in Gesprächen mit Maurizio Faganello und dessen Vater erfahren, dass über den Vater Kontakte zum internationalen Flößerverband hergestellt werden könnten. Ein Bekannter sei im italienischen Teil des Verbandes aktiv. Als es dann 2009 mit dem offiziellen Titel noch nicht klappte, hatte er ihn gebeten, dafür diese Kontakte zu aktivieren. Was ja offensichtlich gelang.
- Hermann führte zusammen mit Herrn Kuhlmann ein Gespräch mit Herrn Mederle, Vorsitzender des Lenggrieser Holzhacker- und Flößervereins. Danach sagte Herr Mederle zu, dass er die Bewerbung der Stadt unterstützen werde.
Unser junger Verein setzt sich also intensiv für die Belange der Stadt ein. Wir hoffen, dass die Stadt unsere weiteren Aktivitäten ebenso unterstützen möge!
Viele herzliche Grüße
Gaby Rüth
1. Vorsitzende Flößerstraße e.V.

 

Zurück