Sie sind hier: » Shop » Bücher, DVD & Flößer Shop

Radl-Zeitreise ins Loisachtal

Radl-Zeitreise ins Loisachtal

Artikelnummer: 002

Die idyllische Loisach verknüpft alle an ihr liegenden Orte wie Perlen an einer Schnur. Das Buch erzählt Geschichten und Geschichtliches über sie und ihre Verbindung zur Flößerei. Das Buchformat ist praktisch gewählt: Es passt bequem in die Radltasche. ISBN 978-3-86906-504-5, Allitera-Verlag, München, mit über 100 farbigen und s/w-Abbildungen, broschur, 128 S., 12,90 €.

12,90 € ()

   Inkl. 7 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Sofort ab Lager

Die idyllische Loisach verknüpft alle an ihr liegenden Orte wie Perlen an einer Schnur. Das Buch erzählt Geschichten und Geschichtliches über sie und ihre Verbindung zur Flößerei. Das Buchformat ist praktisch gewählt: Es passt bequem in die Radltasche. Von den Quellen der Loisach in Biberwier bis zu ihrer Hochzeit mit der Isar in Wolfratshausen: Entlang dem malerischen Loisach-Radweg führt die Route, die der ADFC hier zum ersten Mal in einem Buch veröffentlicht. Der ADFC hat den Weg für die Sehenswürdigkeiten zur Flößerei noch ausgebaut. Die Strecken können owohl als mehrtägige Radwanderungen als auch als Tagesausflüge unternommen werden. Anhand des Buches können der Lauf der Loisach, ihre Entwicklung und Glanzpunkte ihrer natürlichen Umgebung in einer spannenden Wegführung erkundet werden. Als i-Tüpfelchen werden noch Relikte aus den großen Zeiten der Flößerei einbezogen, die der Herausgeber, der gemeinnützige Verein Flößerstraße mit Sitz in der Intrnationalen Flößerstadt Wolfratshausen, ebenfalls zusammengetragen hat. Interessantes und Amüsantes, Hinweise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Freizeitstationen sowie nützliche Hinweise für Ausflügler sind auf den 128 Seiten jeweils hervorgehoben und farblich abgesetzt. Bevor es zu den Ortschaften in Tirol, dem Werdenfelser Land, dem Tölzer Land, dem Pfaffenwinkel und mit Allmannshausen zu einem Exkurs in den Landkreis Starnberg geht, gibt es noch weitere Informationen. Zur Entwicklung der Flößerei erfährt der Leser im Kapitel „Vom schwimmenden Baumstamm zum Transportmittel“ über die Loisach in „Die Loisach gestern und heute“; den Abschluss bildet ein Kapitel, das sich dem Niedergang der Flößerei widmet. Rund 100 aktuelle farbige und historische Schwarzweißbilder und Fotografienbereichern den ersten Band aus der Allitera-Reihe „bayerische Landpartien“. Auf unserer Homepage kann der Buchbesitzer kostenlos die dazugehörigen Detail- und Übersichtskarten sowie die Routenabschnitte, zusammen mit GPS-Track und Zusatzinformationen herunterladen und im für seine Radltasche richtigen Format ausdrucken. Das Passwort dazu steht im Buch auf Seite 2. Neben eigenen Recherchen wurden auch zahlreiche gegenwärtige und historische Quellen fach- und sachkundiger Autoren herangezogen. Zur Ergänzung gibt es zwei Klappkarten mit der Loisachroute Süd und Loisachroute Nord sowie ein Flößer-Glossar mit im Buch genannten Fachausdrücken und –begriffen zur Flößerei. Wer weiß zum Beispiel, woraus eine „Wiede“ – ein Tau zum Einbinden der Flöße - besteht und wie sie gemacht wird? ISBN 978-3-86906-504-5, Allitera-Verlag, München, mit über 100 farbigen und s/w-Abbildungen, broschur, 128 S., 12,90 €.

Pressestimmen:

Aus Leidenschaft an der Flößerei: Gabriele Rüth… hat ihre Begeisterung rundum das Thema der Flößerei-Geschichte zu Papier gebracht. In dem 128-seitigen Radführer „Entlang der Loisach…“ findet der Leser nicht nur zahlreiche Routen für Tagestouren oder mehrtägige Radwanderungen entlang des malerischen Loisach-Radwegs, sondern auch viel Geschichtliches rund um die Loisach und ihre Verbindung zur Flößerei. Abgerundet wird der Band durch die Möglichkeit zum Downloaden von Details- und Übersichtskarten sowie einzelnen Routenabschnitten inklusive GPS-Tracks. Sandra Johnson, „dahoam“-Magazin, 18.9.2013

An der Loisach auf der Spur der Flößerei: Das Büchlein von Gabriele Rüth bietet spannende Details zur Flößerei...Dieses Buch hält die Erinnerung an bayerische Wirtschaftsgeschichte lebendig.Bild Zeitung, 27.8. 2013

Ausflüge auf den Spuren der Flößer an der Loisach: Das Ergebnis ihrer Arbeit ist »ein Bücherl für die Radltasche«, das nicht nur über die Flößerei und die Entwicklung der Orte erzählt, sondern auch auf den Loisach-Radweg verweist. Garmisch-Partenkirchner Tagblatt 19.8.2013

Ausflüge auf den Spuren der Flößer: Frisch herausgekommen ist das Buch „Entlang der Loisach“…Der Radwanderführer beschreibt auf 128 Seiten und vielen Bildern Touren und verrät Wissenswertes zur Geschichte der Flößerei.Isar-Loisach-Bote, 13.8.2013

Auf den Spuren der Flößer: Die idyllische Loisach verknüpft alle an ihr liegenden Orte wie Perlen an einer Schnur. Das druckfrisch gerade erschienene Buch erzählt Geschichten und Geschichtliches über sie und ihre Verbindung zur Flößerei. AZ online, Isarvorstadt, 7.8.2013

Interessantes für die Tasche: Interessantes und Amüsantes, Hinweise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Freizeitstationen sowie nützliche Hinweise für Ausflügler sind auf den 128 Seiten zu finden. Rund 100 aktuelle farbige und historische Abbildungen bereichern diesen Band. Als Besonderheit gibt es noch einen GPS-Navigations-Service. Zur Ergänzung gibt es zwei Klappkarten mit der Loisachroute Süd und Loisachroute Nord sowie ein Flößer-Glossar. Bayerische Staatszeitung 2.8.2013

„Entlang der Loisach“: …Die sorgfältig zusammengestellten Recherchen…Viele Informationen enthält das hochinteressante Buch… Georg Kapfer, Isarkurier, 18.7.2013

114 Kilometer Kulturgeschichte: Auf 128 handlichen, detailliert gestalteten und reich bebilderten Seiten folgt das Buch dem Fluss… und spürt dort die Bezüge zur Flößerei auf..Matthias Köpf, Süddeutsche Zeitung 15.7.2013

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.



Der Flößerteddy Bär in


Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.